Dienstag, 14. Juli 2015

[Rezension] Cornelia Funke: Tintenherz

Autor: Cornelia Funke
Titel: Tintenherz
Originaltitel: Tintenherz
Verlag: Oetinger

Seiten: 566
Preis: 9,99 €
Verfilmt: ja




Über das Buch:

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reisen sie überstürzt zu Meggies Tante Elinor. Denn hier versteckt Mo das Buch, das er vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines magischen Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis von Zauberzunge löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.


Meine Meinung:

Ich habe die Trilogie schon seit langer Zeit in meinem Bücherreal stehen und habe mich jetzt erst dazu durch gerungen den ersten Teil zu lesen. Der Klappentext hat mich immer ein wenig an 'Die unendliche Geschichte' erinnert.
Auch wenn ich mir teilweise dachte, dass ich wohl schon etwas zu alt für diese Geschichte bin, hat mich das Buch ab der Hälfte in seinen Bann gezogen. Es wurde stetig spannender und man konnte gut mit den Personen mitfiebern. Leider hat sich der Anfang etwas gezogen, bis man wirklich in der Geschichte drin war.
Trotz allem bin ich gespannt auf Teil 2 und Teil 3.


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ ☆ || 4 / 5 Sterne

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich habe gleich mal zu einem Gegenbesuch angesetzt :)

    Ich fand das Buch ebenfalls sehr schön, aber schiebe die beiden Anderen noch vor mir her. Sind ja doch etwas dicker.

    Nur ein kleiner Tipp. Bitte nicht böse auffassen! Wenn du die Bücher mit Sternen, Herzchen oder etwas anderem bewertest, dann ist es leichter zu sehen ob dir ein Buch gefallen hat :)

    Liebe Grüße
    Suselpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Suselpi,
      danke für den Tipp! :)
      Werde ich gleich mal noch umsetzen!! :)

      Viele Grüße zurück.

      Löschen