Sonntag, 19. Juli 2015

[Rezension] Victoria Aveyard - Die Farben des Blutes: Die rote Königin

Autor: Victoria Aveyard
Titel: Die rote Königin
Originaltitel: Red Queen
Verlag: Carlsen

S
eiten: 501
Preis: 19,99 €
Verfilmt: nein





Über das Buch:

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …


Meine Meinung:

Dieses Buch ist auf jeden Fall eines meiner Jahres-Highlights! Es ist sehr spannend geschrieben und liest sich dabei einfach und zügig. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben und man schafft es, Sympathien oder Missgefallen den Personen gegenüber zu entwickeln.
Mein Problem war, dass mir die Protagonistin Mare Barrow sehr unsympathisch war, da sie sich meiner Meinung nach einfach zu oft als Märtyrerin dargestellt hat, zusätzlich so pessimistisch war, dass man als Leser nur dachte: "Ja, klar...."
Mit einigen der rasanten Wendungen des Buches habe ich zwar gerechnet...Maven meine ich damit...jedoch gab es auch einige Überraschungsmomente.
Trotz meiner wenigen Sympathien Mare gegenüber möchte ich dennoch keinen Punkt abziehen. Wenn, dann nur einen halben...


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ ★ || 5 / 5 Sterne

Kommentare:

  1. Hi :D

    Danke für deinen Besuch, bin auch gleich Leser bei dir geworden :D
    Schön, dass dir das Buch auch gefallen hat und ja, ich kann dich bezüglich Mare verstehen, ein ganz einfacher Charakter ist sie sicherlich nicht!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich bin gerade dabei das Buch zu lesen und bin voll deiner Meinung .
    Und ich habe gehört , dass daß Buch verfilmt werden soll, aber mal gucken was daraus wird ^^

    Schau doch mal vorbei
    www.kimsbuecherwelt.blogspot.de

    Liebe grüße Kim

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Ich bin gerade dabei das Buch zu lesen und bin voll deiner Meinung .
    Und ich habe gehört , dass daß Buch verfilmt werden soll, aber mal gucken was daraus wird ^^

    Schau doch mal vorbei
    www.kimsbuecherwelt.blogspot.de

    Liebe grüße Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kim,
      eine Verfilmung wäre natürlich echt super :)

      Viel Grüße, Marie

      Löschen
    2. Ich finde die Bücher echt toll, aber diese ständigen Verfilmungen? Oh man... man könnte meinen die Drehbuchautoren hätten keine eigenen Ideen mehr... :D

      Liebe Grüße,
      Sophie

      Löschen