Sonntag, 2. August 2015

[Rezension] P. C. Cast und Kristin Cast: Erwählt

Autor: P. C. Cast und Kristin Cast
Titel: Erwählt
Originaltitel: Chosen
Verlag: Bastei Lübbe

S
eiten: 448
Preis: 8,99 €
Verfilmt: nein



Über das Buch:

Dunkle Mächte sind im House of Night am Werk, und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine rätselhafte Wendung. Stevie Rae ist jetzt eine Untote und kämpft darum, ihre Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Zoey versucht, ihr dabei zu helfen, doch sie spürt, dass sie das vor den anderen besser geheimhalten sollte. Denn es scheint niemanden mehr zu geben, dem sie wirklich vertrauen kann: Ihre bisherigen Freunde werden plötzlich zu Feinden. Und als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden, ermordete Vampyre! Zoey findet heraus, dass nichts so ist, wie es scheint.
 
 
Meine Meinung:
 
Najaaa, was soll ich sagen. Ich nehme mir nach jedem Band vor aufzuhören, bestelle aber dann doch immer den nächsten. Die Idee gefällt mir immer noch ganz gut und ich hoffe Buch für Buch das etwas mehr Schwung in die Geschichte kommt.
Ich muss zwar zugeben, dass mir dieser Band besser gefallen hat als der zweite, aber in diesem Teil hat mich Zoey leider ein bisschen genervt.
Auch das ständige (in-Klammer-schreiben) der Autoren war nicht so mein Fall.
Da ich Teil 7 und Teil 9 schon daheim habe, werde ich auch diesmal nicht Drumherum kommen, bei Gelegenheit weiter zu lesen.


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ☆ ☆ || 3 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen