Freitag, 10. Juni 2016

[Rezension] Tahereh Mafi: Rette mich vor dir

Autor: Tahereh Mafi Titel: Rette mich vor dir

Originaltitel: Unravel Me

Verlag: Goldmann

Seiten: 412

Preis: 16,99 € (Hardcover)

Verfilmt: nein







Über das Buch:

Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier - zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishemt unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat.



Meine Meinung:

Achtung, kann Spoiler für den ersten Teil enthalten!

Wie auch den ersten Teil, 'Ich fürchte mich nicht', fand ich den zweiten Teil der Trilogie grandios. Der Schreibstil von Mafi ist einfach eine Kunst. Die Seiten fliegen nur so dahin und es ist ein pures Lesevergnügen. Zwar fand ich Adam von Anfang an richtig toll,...aber da kannten wir ja Aaron noch nicht richtig. Wer ist Aaron? Macht euch auf etwas gefasst! Er ist mein neuen Lieblingscharakter geworden. Juliette ging mir in diesem Teil mit den Anflügen von Selbstmitleid leider ein bisschen auf die Nerven. Mit zu meinen Lieblingen hat sich in diesem Teil Kenji gesellt. Er ist mir sehr sympathisch und ich hoffe das man im letzten Teil auch noch einigen von ihm liest.

Im großen und ganzen fand ich jedoch, dass das Buch zu lange gebraucht hat um Spannung aufzubauen. Richtig fesseln konnte mich nur die zweite Hälfte des Buches. Trotzdem bin ich schon unwahrscheinlich gespannt auf den dritten Teil und kann es gar nicht mehr erwarten ihn mir endlich zu kaufen.


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ || 4 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen