Montag, 17. Oktober 2016

[Rezension] Francesca Haig - Das Feuerzeichen: Rebellion

Autor: Francesca Haig

Titel: Das Feuerzeichen: Rebellion

Originaltitel: The Map of Bones: The Fire Sermon


Verlag: Heyne fliegt


Seiten: 480


Preis: 16,99 €


Verfilmt: nein


________________________________





Über das Buch:

Gerechtigkeit hat ihren Preis - Bist Du bereit, ihn zu bezahlen?

In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privililegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. 

Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. 


Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass' ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen ...




Meine Meinung:


Was lange währt wird endlich gut? Naja...
Nachdem ich den ersten Teil wirklich ziemlich gut fand und ich mich über den Auftakt dieser neuen Dystopie gefreut habe, fand ich den zweiten Band leider etwas schwach.

Ich fand es sehr gut, dass es zu Anfang nochmal eine kleine Wiederholung der Geschehnisse aus Band 1 gab, so kam man sehr schnell wieder in die Geschichte hinein.

Cass hat sich als Protagonistin meines Erachtens sehr weiterentwickelt, was ich als Leser sehr angenehm fand.

Trotz allem fand ich das Buch sehr trocken und an vielen Stellen zu langatmig. Leider haben es die mittleren Bände von Trilogien oft sehr schwer den Leser bei Laune zu halten,...dieses Buch hat es bei mir leider nicht geschafft.

Ich werde garantiert den letzten Teil lesen und hoffe, dass mich dieser wieder etwas mehr gefangen nehmen wird und in seinen Bann ziehen kann.

Gesamt betrachtet ist die Idee von 'Das Feuerzeichen' sehr gut und ich hoffe auf einen vielversprechenden Abschluss.



Meine Bewertung:

★ ★ ★ 
 ☆ || 3 / 5 Sterne

Kommentare:

  1. Hi :D
    Ich war von dem zweiten Teil auch enttäuscht. Den ersten fand ich noch echt gut, aber irgendwie war mir der zweite Teil dann viel zu zäh! ;( Cass war mir leider auch nicht mehr so sympathisch wie im ersten! :(

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi,

      ja, es ist echt immer schade, wenn der Folgeband enttäuschend ist...
      Wirst Du den dritten Teil noch lesen?

      Liebe Grüße, Marie

      Löschen
  2. Huhu, Marie!

    Habe gerade deinen hübschen Blog entdeckt und bleibe gerne als Leserin da:)
    Ich habe Teil 1 und 2 auch gelesen, wobei ich den ersten sogar 2x lesen musste. Beim ersten Mal gefiel es mir so gar nicht, beim 2. Mal schon besser. Meine Meinung zu diesem Teil kannst du hier nachlesen, wenn du Interesse hast:

    http://claudiasbuecherhoehle.blogspot.de/2016/05/das-feuerzeichen-rebellion-von.html

    Ich werde Teil 3 definitiv nicht mehr lesen, wünsche dir aber viel Spaß dabei!

    LG, Claudia :)
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      vielen lieben Dank.
      Ich schaue gleich mal bei dir vorbei :)
      Liebe Grüße, Marie

      Löschen