Donnerstag, 1. Dezember 2016

[Rezension] J. R. R. Tolkien - Briefe vom Weihnachtsmann

Autoren: J. R. R. Tolkien

Titel: Briefe vom Weihnachtsmann


Originaltitel: Letters from Father Christmas


Verlag: Hobbit Presse (Klett-Cotta)


Seiten: 192


Preis: 12,95 €


Verfilmt: nein




Über das Buch:

Jedes Jahr im Dezember traf für Tolkiens Kinder ein Umschlag mit einer Briefmarke vom Nordpol ein. 


Er enthielt einen handgeschriebenen Brief und eine schöne farbig ausgestaltete Zeichnung oder Skizzen.

Die Briefe kamen vom Weihnachtsmann und erzählten wunderbare Geschichten vom Leben am Nordpol: davon, wie sich auf einmal alle Rentiere losgerissen hatten und wild herumsprangen, wie der Polarbär auf die Spitze des Nordpols kletterte, um die Zipfelmütze des Weihnachtsmannes zu holen und schließlich durch das Hausdach vom Weihnachtsmann mitten ins Esszimmer fiel ...




Meine Meinung:


Jeder kennt den Namen Tolkien. 
Und jeder verbindet etwas damit: Mittelerde, Frodo, ein Ring sie zu knechten, der Hobbit, Smaug,...

Tolkien steht für unendliche Fantasie und tolle Geschichten.

Die Briefe vom Weihnachtsmann haben mich wirklich begeistert.
Man sollte nicht denken, dass das Werk ein reines Kinderbuch ist - ganz im Gegenteil. Für Kinder und Erwachsene, Omas & Opas. Und am besten für alle zusammen. Denn dieses Buch zeigt unglaubliche Liebe in der Familie.

Was Tolkien in der Zeit von 1920 - 1943 für seine Kinder geschaffen hat ist wahrscheinlich einmalig. Er hat ihren den unerschütterlichen Glauben an den Weihnachtsmann geschenkt,

Jedes Jahr haben die Kinder einen Brief bekommen, krakelig und sprachlich gewandt. Dazu gab es eine passende Zeichnung.

Die Idee ist schön, kreativ, fantasievoll und rührend zugleich. 
Einfach inspirierend. Man möchte am liebsten Pergament und Feder in die Hand nehmen und für die eigenen Kinder, Enkel, Freunde und Familie einen Brief vom Weihnachtsmann verfassen.
Auch die Zeichnungen sind nicht weniger mystisch und idyllisch als die Briefe selbst.

Ich denke, es ist eines der besten und schönsten Weihnachtsbücher, die ich je gelesen habe.



Meine Bewertung:

★ ★ ★ 
★ ★ || 5 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen