Dienstag, 21. Februar 2017

[Rezension] J. R. Ward - Bourbon Kings

Autor: J. R. Ward

Titel: Bourbon Kings


Originaltitel: The Bourbon Kings


Verlag: Lyx (Bastei Lübbe)


Seiten: 528


Preis: 12,90 €


Verfilmt: nein


________________________________




Über das Buch:


Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. 

Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. 

Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Meine Meinung:


Ich lasse mich wirklich schwer für Neues begeistern und bei Büchern bin ich da auch recht eigen...da ich aber freundlicherweise vom LYX-Verlag ein Exemplar dieses Buches geschickt bekommen habe, wollte ich mich doch mal an ein neues Genre wagen.


Ich bin begeistert!

Nachdem ich anfangs von der Flut an Personen leicht überfordert war, kam ich doch auf den ersten 50-60 Seiten relativ schnell in das Buch und in die Handlung hinein. Die Charaktere waren allesamt vielschichtig, spannend und interessant. Auch die familiären und freundschaftlichen Verknüpfungen wurden glaubwürdig dargestellt.

Das Buch ist wie eine süchtig-machende Serie - romantische, verrückte, tiefsinnige, gewalttätige, frustrierende und einfach großartige Momente.
Viele Intrigen, viel Drama und viel Liebe: Der Beginn einer spannenden Familien-Saga!


Ich freue mich schon sehr auf Band 2 (Bourbon Sins) und Band 3 (Bourbon Lies).



Meine Bewertung:

★ ★ ★ 
★ ★ || 5 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen