Freitag, 26. Mai 2017

[Rezension] Audrey Harings - CanGu und die Kuchenkrümel

Autor: Audrey Harings

Titel: CanGu und die Kuchenkrümel

Verlag: 
AH Tales and Stories S.L

Seiten: 204

Preis: 9,99 €

Verfilmt: nein




Über das Buch:
Die Jansens – das sind Mutter Jacqueline, Vater Jonas und die Söhne Jamie und Jason – sind eine „Großfamilie“ geworden: Die Hündin Coco hat drei kleine Welpen geboren! 

Doch es naht der Sommer und die Kinder möchten so gerne ans Meer! Da beschließen die Jansens, die Hunde in Pflegefamilien unterzubringen. Die kleine Gucci kommt auf einen Bauernhof und schließt gleich neue Freundschaften. Leider mag der Kater Canelo überhaupt nicht, dass er die Aufmerksamkeit seines Frauchens mit diesem kleinen Hund teilen soll. Er stellt Gucci eine verhängnisvolle Falle


Meine Meinung:

CanGu und die Kuchenkrümel ist ein Buch für Kinder von 8 - 12 Jahre und ein Buch für junggebliebene Teenager und Erwachsene, die sich an einer schönen Tiergeschichte erfreuen können.


Immer im Mittelpunkt der Geschichte steht die junge Hündin Gucci. Mit ihr zusammen erlebt man viele Abenteuer. Zuerst bei ihrer menschlichen und tierischen Familie, dann auf einem Bauernhof zusammen mit vielen anderen Tieren und im Laufe der Geschichte kommen noch einige weitere Orte dazu.

Während der Erlebnisse trifft Gucci viele verschiedene Tiere und lernt die Freundschaft zu anderen Tieren kennen.

Nachdem der Leser die ersten Seiten gelesen hat, bemerkt er doch recht schnell, wer denn die Hauptfigur in dem Buch ist.

Besonders für Kinder sind die nicht zu prall gefüllten Seiten und die große Schrift toll. Auch die relativ kurzen Kapitel lassen die einzelnen Abschnitte für den jungen Leser nicht zu langwierig werden. Dabei bleibt der Lesespaß erhalten. 

Ich selbst hatte das Buch in 1 Stunde beendet, da ich wirklich viel Spaß am Lesen hatte.

Tierliebe Kinder werden an diesem Buch wirklich großen Spaß haben - beim selbst Lesen oder auch wenn sie etwas daraus vorgelesen bekommen.


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ ☆ || 4 / 5 Sterne

1 Kommentar:

  1. Hallo Marie,
    mir hat das Buch auch gefallen, obwohl ich schon älter bin wie 8 Jahre :D.
    Ich hab es in mehreren kleineren Abendsessions gelesen und mich zwischendurch immer gefragt, wie es weitergeht. Und das ist ein großes Kompliment für so ein Buch.
    Ich hab deine Rezension hier verlinkt (bei mir gibt es noch ein Gewinnspiel)
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen