Mittwoch, 24. Mai 2017

[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Dreh Dich nicht um

Autor: Jennifer L. Armentrout

Titel: Dreh Dich nicht um

Originaltitel: The Elfstones of ShannaraDon't look back

Verlag: Heyne fliegt

Seiten: 384

Preis: 8,99 €

Verfilmt: nein



Über das Buch:

Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. 


Dann verschwindet sie für vier Tage. Als sie wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Und ihre beste Freundin Cassie wird vermisst. Ist sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Und trägt Samantha etwa die Schuld daran?

Samantha bleibt nur wenig Zeit, ihre Erinnerungen zurückzugewinnen. Denn jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der genau weiß, was passiert ist … 


Meine Meinung:

Mein erster Jugendthriller! Da ich normalerweise eher die 'Erwachsenen-Thriller' lese, war ich sehr gespannt auf dieses Buch und bin nicht ohne Vorurteile herangegangen.

Warum? Weil ich dachte, dass ein Thriller für diese Altersklasse gar nicht spannend sein kann.

Ich habe mich wahrlich getäuscht!

Ich habe dieses Buch innerhalb von 24 Stunden gelesen und wollte es einfach nicht mehr weglegen. Von beginn an war man sofort in der Story gefangen und die Spannung hat bis zur letzten Seite nicht nachgelassen.
Ich habe mir mehrmals überlegt, wer denn nun der Täter sein kann. Erst auf den letzten Seiten hatte ich dann doch eine etwas spezifischere Meinung dazu!

Und das Ende? Nicht schlecht!

Und nicht nur der Thriller selbst, sondern die nebenher gesponnene Liebesgeschichte gefällt mir sehr gut. Auch glänzt das Buch mit sehr tollen und liebenswürdigen Nebencharakteren!

Ich bin froh, dass ich es doch noch gelesen habe!

Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ ☆ || 4 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen