Samstag, 25. November 2017

[Reihenvorstellung] Audrey Harings - Sharj

Vorstellung der Sharj-Reihe von Audrey Harings

Autor: Audrey Harings

Titel: 

(1) Sharj und das Wasser des Lebens
(2) Sharj und der Feuerkristall
(3) Sharj und das Salz der Erde

Verlag:

(1) Books on Demand
(2) AH Tales and Stories S.L.
(3) AH Tales and Stories S.L.

Seiten: 

(1) 244
(2) 308
(3) 324

Preis: 
13,99 €


Verfilmt: nein


_____________________________________

Auf dem Bild sieht man einen Teil des Inhalts meiner Audrey Harings Bücher. 
Außerdem habe ich von der Autorin ein sehr schönes Sharj-Shirt bekommen.
Vielen Dank für das tolle Paket!!



Eine weitere Reihe die ich vor einigen Tagen beendet habe. Für jedes der Bücher habe ich nicht länger als ein paar Stunden gebraucht.

Die Schreibweise von Audrey Harings ist sehr angenehm. Man merkt, dass die Bücher Kinder- bzw. Jugendbücher sind, da man die Texte sehr gut, schnell und einfach lesen kann. Der Kontext ist gut verständlich und man hat keine Probleme die Handlungen nachzuvollziehen.

In den Büchern geht es ganz besonders um Sharj, die 15 Jahre alte Protagonistin der Reihe.  Sharj hat eine Pflegefamilie, die aus ihrer Pflegemutter Claudia und ihrer Pflegeschwester Mona. Außerdem gibt es da noch José, den besten Freund von Sharj. Die beiden kennen sich aus der Schule.


Des weiteren gibt es noch viele andere Personen, Tiere und besondere Wesen zu entdecken.

Dank der Illustrationen bekommt der Leser immer einen kleinen Einblick in die Welt rund um Sharj und ihre Abenteuer.
Tolle Bücher, für ältere Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene!


Inhaltsangaben Band 1 - 3 (Vorsicht, können Spoiler enthalten!!)



Band 1:
Sharj und das Wasser des Lebens

Für Sharj ist es ein Tag wie jeder andere. Doch plötzlich ist sie mit ihrem Freund José in einer vollkommen anderen Welt. Dort soll sie den König retten. Als Elfe und Drache stürzen die beiden von einem Abenteuer in das nächste und müssen gegen böse Wesen kämpfen. Der Drache wird entführt, da ist es gut, dass Sharj, die Elfe, bereits zwei Freunde gefunden hat, die ihr helfen möchten, José aus den Fängen der bösartigen Stumps zu befreien. Während Sharj sich in dieser fantastischen Welt behauptet, schmieden ihre Pflegeeltern einen teuflischen Plan, um Sharj für immer loszuwerden.


Band 2:
Sharj und der Feuerkristall

Sharj und José untersuchen den Kompass, den der Elfenkönig Sloma ihnen geschenkt hat, und entdecken dabei einen verborgenen Mechanismus. Wie durch Zauberei transportiert er sie in eine andere Welt: nach Luciera. 
In Luciera herrscht, anders als der Name vermuten lässt, ewiges Dunkel. Hier leben Samira, Roma und Alma in großer Angst vor den Dajanen, einem blutrünstigen Vampirvolk, und dessen schrecklichen Anführer Golob. – Wie ist es zu dieser Dunkelheit gekommen? Wie können die Bewohner dort existieren und Nahrung finden? Können sie die Dajanen besiegen? Sharj und José erleben wieder ein spannendes und gefährliches Abenteuer. 
Doch auch auf der Erde ist einiges los: Josés Vater waltet seines Amtes als Tierarzt, Mona und Tina sind im Zeltlager. Und Otto erprobt sein Gift – mit tödlichen Folgen?


Band 3:
Sharj und das Salz der Erde


Sharj und José sind gerade mit dem Rad unterwegs, als der Kompass die beiden wieder in eine andere Welt transportiert: nach Terra Salinas. In dieser Welt lebt der böse Herrscher Mula, der den Kindern alles Spielzeug weggenommen hat. Die Eltern verkauft er als Sklaven an eine andere Provinz, die Kinder sind ihm vollkommen ausgeliefert. Mula verwandelt sie in Maschinen mit dem Ziel, eine Armee aufzustellen.
Diesmal kommen Sharj und José an unterschiedlichen Orten an und müssen lange ohne die Hilfe des anderen zurechtkommen.
Schaffen sie es, die Kinder zurückzuverwandeln und wieder mit ihren Eltern zu vereinen? Können sie die Bösen besiegen? Sharj und José erleben wieder ein spannendes und gefährliches Abenteuer.
Und auch Zuhause ist einiges los: José wird einen kleinen Hund bekommen! Dieser Welpe ist etwas ganz Besonderes. – Der immerwährend böse Otto hat mit Widrigkeiten zu kämpfen, und Dr. Krüger macht eine unglaubliche Entdeckung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen