Mittwoch, 17. Januar 2018

[Rezension] Antoinette Lühmann - Dragonfly: Finde deine Bestimmung

Autor: Antoinette Lühmann

Titel: Dragonfly: Finde deine Bestimmung

Verlag: Coppenrath

Seiten: 416

Preis: 16,95 €

Verfilmt: nein

__________________________________


Über das Buch:

Flüstersteine, Jårlys, Kältesteine – mit diesen und anderen verzauberten Dingen ist Charlotte großgeworden. 


In ihrer Heimat Himmerland nimmt die Magie jedoch Tag für Tag ab, ohne dass jemand den Grund dafür weiß. Doch Charlotte hat ganz andere Sorgen. Wie allen anderen 14-Jährigen des Landes steht ihr das Trivium bevor - eine feierliche Zeremonie, bei der über ihre Zukunft entschieden wird. 

Ob sie, wie ihre Schwester, eine Schneiderlehre machen wird? Oder bei der Hutmacherin einen Platz bekommt? In Himmerland entscheidet das Schicksal. Charlotte ist es einerlei, doch als sie ihre Bestimmung schließlich erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Was hat das Schicksal sich dabei nur gedacht? 

Es muss ein Irrtum sein, da ist Charlotte sich sicher. Doch schneller, als sie bis drei zählen kann, wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, und Charlotte muss sich ihrer Bestimmung stellen, um nicht nur ihre eigene Zukunft, sondern die des ganzen Landes zu retten …


Meine Meinung:

Bei diesem Buch ist mir zuallererst das wunderschöne Cover aufgefallen. Ein Traum!


Der Einzige in das Buch fiel mir sehr leicht.
Es ist sehr flüssig geschrieben und leicht und bequem zu lesen. Der Schreibstil der Autorin ist toll. Die Charaktere werden gut beschrieben und auch die Gegenden um Umgebungen werden für den Leser sehr bildlich dargestellt.

Das Buch hat einige spannende Wendungen und bietet einige Überraschungen mit denen man als Leser tatsächlich nicht rechnet.

Charlotte und Fynn sind sympathische Protagonisten und es macht Spaß, sie auf ihrem Weg zu begleiten, ihre Entscheidungen zu beobachten und ihre Erfahrungen mitzuerleben.

Die kurzen Kapitel machen das Lesen ebenfalls sehr angenehm, da man sich das Buch so sehr gut einteilen kann.

Es ist ein tolles und spannendes Jugendbuch, in dem jedoch, meiner Meinung nach, nicht das komplette Potenzial ausgeschöpft werden konnte.

Trotzdem hat der Leser alles was man braucht: Tolle Helden, ein neuartiges Königreich, Bösewichte, Abenteuer und Geheimnisse, die gelüftet werden wollen.


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★  || 4 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen