Montag, 29. Januar 2018

[Rezension] Hörbuch: Coco - Lebendiger als das Leben!

Titel: Coco - Lebendiger als das Leben!

Originaltitel: Coco

Verlag: Der Hörverlag

Dauer: ca. 2h 55min

Preis: 6,49 €

Verfilmt: ja






Über das Hörbuch:

Der „Día de Muertos“, der Tag der Toten, ist ein traditioneller Feiertag in Mexiko, an dem Freunde und Verwandte zusammenkommen, um gemeinsam der geliebten Verstorbenen zu gedenken, ihnen Zucker-Totenköpfe und Blumen zu bringen. 


Ausgerechnet an diesem Tag setzt der zwölfjährige Miguel versehentlich eine Kettenreaktion in Gang, die ihn tatsächlich in das Reich der Toten führt und ihn damit in die Lage versetzt, endlich ein Jahrhunderte altes Familiengeheimnis zu lüften. 

Miguel trifft auf recht lebendige tote Zeitgenossen und erlebt dabei Unglaubliches, das am Ende schließlich in einer Familienzusammenführung der ziemlich anderen Art gipfelt. 

Denn eigentlich geht es beim Gedenken an die Toten darum, das Leben zu feiern!


Meine Meinung:

Nach viel zu langer Zeit habe ich nun endlich mal wieder ein Disney-Hörbuch auf einer etwas längeren Autofahrt gehört.


Diesmal habe ich die Geschichte vorher nicht gekannt, also vorher weder den Film gesehen, noch ein Buch zum Film gelesen.

Als erstes ist mir die sehr angenehme Vorlesestimme von Sebastian Christoph Jacob aufgefallen. Soweit ich weiß ich es mein erstes Hörbuch mit seiner Stimme und ich war wirklich positiv überrascht!

Die Geschichte ist, wie in alter Disney-Manier, eine typische Familiengeschichte, also auch wirklich für jung und alt geeignet.

Ich habe es sehr genossen, dass dieses Mal wieder ein Mensch im Vordergrund stand und auch viele Werte vermittelt wurden. Aber nicht nur Werte, sondern auch Traditionen stehen bei 'Coco' ganz weit im Mittelpunkt.

Ich konnte bei diesem Hörbuch sehr gut mitfiebern und war wirklich ab der ersten Minute vollkommen im Geschehen drin.

Ein großer Spaß!


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ ★ || 5 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen