Montag, 12. März 2018

[Rezension] Peter Wohlleben - Das geheime Netzwerk der Natur

Autor: Peter Wohlleben

Titel: Das geheime Netzwerk der Natur

Verlag: Ludwig

Seiten: 224

Preis: 19,99 €

Verfilmt: nein

__________________________________


Über das Buch:

Die Natur steckt voller Überraschungen: 

Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Was steckt dahinter? 

Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt uns eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? 

Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen. Und wir sehen die Welt um uns mit völlig neuen Augen …


Meine Meinung:

Peter Wohlleben zeigt in seinen Kapiteln sehr plakativ und zum Teil sehr deutlich vereinfacht, wie Zusammenarbeit und Ökologie in Wald und Wiesen funktioniert.


Für Leser, die ein wenig in der Materie stecken, bietet die Lektüre leider keine sehr großen Überraschungen mehr.

Ich denke jedoch auch, dass es eine Vielzahl an Lesern gibt, die mit diesem Buch einen neuen Blick auf die umgebende Natur bekommen und ihn damit auch mit anderen Augen wahrnehmen können.


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★  || 4 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen