Dienstag, 15. Mai 2018

[Rezension] Janet Clark - Deathline: Ewig Wir

Autor: Janet Clark

Titel: Deathline: Ewig Wir

Verlag: cbj

Seiten: 400

Preis: 17,00 €

Verfilmt: nein

________________________________



Über das Buch:

Eine Liebe so unendlich wie das Universum

Nachdem die 16-jährige Josie einen schicksalhaften Sommer lang ihre große Liebe in dem faszinierenden jungen Indianer Ray finden durfte, muss sie nun herausfinden, ob ihre Liebe wirklich stärker ist als der Tod. 


Denn Ray ist über die magische Deathline gegangen, um seinen Stamm und Josies Welt vor dem Verderben zu retten. Doch die mysteriösen Ereignisse in Josies Heimatstädtchen reißen nicht ab und sie versucht verzweifelt, Kontakt zu Ray aufzunehmen. 

Denn wenn ihr dies nicht gelingt, ist nicht nur ihr Zuhause dem Untergang geweiht, sondern auch ihre Liebe zu Ray ...


Meine Meinung:

Ich versuche wieder eine spoilerfreie Rezension zu verfassen, die zumindest nicht mehr verrät, als der Klappentext des Buches es tut.


Wie auch schon bei 'Ewig Dein' hat mich das Cover wieder unglaublich begeistert. Der grün-türkis Ton des ersten Buches und dieser rot-lila Ton harmonieren zusammen wirklich wunderbar im Regal. Leider muss ich anschließend gleich meckern: Warum kann der Verlag eine Reihe nicht mit demselben Verlagslogo abschließen? Es ärgert mich total, dass die Logoänderung des CBJ Verlages das optisch harmonische Bild extrem stört. Sehr sehr ärgerlich!

Aber gut, nun wieder zu den positiven Dingen.

DAs Buch hat mir um einiges besser gefallen als der erste Teil. Zwar war der Anfang ziemlich langatmig, die Handlung konnte dann aber ziemlich schnell Fahrt aufnehmen und die Spannung war wieder da. Ereignis folgte auf Ereignis und man fieberte ständig mit Josie mit.

Die mysteriösen Ereignisse haben mich sehr lange an dem Buch festgehalten, so dass ich es sehr schnell beenden konnte.

Clark hat mit ihren beiden Büchern eine wirklich tolle, spannende und ganz besondere Dilogie geschaffen.

Klare Empfehlung! Tolle Bücher!


Meine Bewertung:

★ ★ ★ ★ ☆ || 4 / 5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen